hobbyuser.de
Informationen zum Klavier spielen lernen.
Letzte Bearbeitung: 01. Februar 2017

Inhalt überspringen, direkt zur Navigation

Intervalle IV - Terz und Sexte

Es verbleiben noch 4 Intervalle, welche innerhalb einer Oktave liegen. Zwei davon, die Terz und die Sexte stelle ich euch hier vor.

Terz (Intervall)

Die Terz ist der Ton auf der dritten Stufe einer diatonischen Tonleiter. Es gibt dieses Intervall als große Terz und kleine Terz. Eine wesentliche Rolle kommt der Terz bei der Akkordbildung zu, doch dazu in einem späteren Thema mehr. Auf den nachfolgenden Bildern zeige ich eine große und kleine Terz ausgehend vom Ton C.

Große Terz

Große Terz mit den Tönen C und E
Bildquelle: Selbsterstellte Bilddatei.

Kleine Terz

Kleine Terz mit den Tönen C und Dis
Bildquelle: Selbsterstellte Bilddatei.

Sexte (Intervall)

Sie Sexte ist der Ton auf der sechsten Stufe einer diatonischen Tonleiter. Da sie das Komplimentärintervall der Terz ist, gibt es sie ebenfalls als große Sexte und kleine Sexte. Auf den nachfolgenden Bildern wird die Sexte jedoch auch vom Ton C aus dargestellt, was die Erkennung als Umkehrung der Terz schon ein wenig erschwert. Das liegt an den unterschiedlichen Tönen in den jeweiligen Intervallen.

Große Sexte

Große Terz mit den Tönen C und A
Bildquelle: Selbsterstellte Bilddatei.

Kleine Sexte

Kleine Terz mit den Tönen C und Gis
Bildquelle: Selbsterstellte Bilddatei.

Navigation (Seitenübersicht)