hobbyuser.de
Informationen zum Klavier spielen lernen.
Letzte Bearbeitung: 10. März 2017

Inhalt überspringen, direkt zur Navigation

Tonleitern VI - Tonarten im Quintenzirkel

Der Quintenzirkel bietet die Möglichkeit, die Tonarten nach Anzahl der Vorzeichen zu durchlaufen. Seinen Namen verdankt er der häufig kreisförmigen Darstellung.

Quintenzirkel aufwärts - Vorzeichen Kreuz (♯)

In der nachfolgenden Liste werden die Tonarten nach Anzahl der Vorzeichen aufgelistet. Tönen mit einem Kreuz davor, wird die Endung is hinzugefügt, wobei die Vokaltöne getrennt ausgesprochen werden (also A-is und E-is). Ich beende die Auflistung schon nach 7 Vorzeichen, da dies der gängigen Praxis entspricht. Theoretisch wäre es möglich den Durchlauf bis zum His, was wieder dem C entspricht, weiter zu führen.

C-Dur
Kein Vorzeichen
G-Dur
Vorzeichen 1 Kreuz (Ton: Fis)
D-Dur
Vorzeichen 2 Kreuze (Töne: Fis und Cis)
A-Dur
Vorzeichen 3 Kreuze (Töne: Fis, Cis und Gis)
E-Dur
Vorzeichen 4 Kreuze (Töne: Fis, Cis, Gis und Dis)
H-Dur
Vorzeichen 5 Kreuze (Töne: Fis, Cis, Gis, Dis und Ais)
Fis-Dur
Vorzeichen 6 Kreuze (Töne: Fis, Cis, Gis, Dis, Ais und Eis)
Cis-Dur
Vorzeichen 7 Kreuze (Töne: Fis, Cis, Gis, Dis, Ais, Eis und His)

Quintenzirkel abwärts - Vorzeichen Be (♭)

Auch hier folgt eine Auflistung der Tonarten nach Anzahl der Vorzeichen, welche ebenfalls mit 7 Vorzeichen beendet wird. Tönen mit einem Be davor wird die Endung es hinzugefügt. Neben den Vokaltönen welche als As und Es bezeichnet werden, gibt es noch eine weitere Ausnahme und zwar das H. Diese wird im Deutschen als B bezeichnet, was der internationale Bezeichnung für den Ton H entspricht. International wird das B als Bb (gesprochen B-flat) bezeichnet, welches ich hier auch schriftlich benutze.

C-Dur
Kein Vorzeichen
F-Dur
Vorzeichen 1 Be (Ton: B-flat)
B-flat-Dur
Vorzeichen 2 Be (Töne: B-flat und Es)
Es-Dur
Vorzeichen 3 Be (Töne: B-flat, Es und As)
As-Dur
Vorzeichen 4 Be (Töne: B-flat, Es, As und Des)
Des-Dur
Vorzeichen 5 Be (Töne: B-flat, Es, As, Des und Ges)
Ges-Dur
Vorzeichen 6 Be (Töne: B-flat, Es, As, Des, Ges und Ces)
Ces-Dur
Vorzeichen 7 Be (Töne: B-flat, Es, As, Des, Ges, Ces und Fes)

Tonarten mit gleichem Tonmaterial

Einige der oben aufgeführten Tonarten benutzen die gleichen Töne (Tasten) nur mit unterschiedlicher Bezeichnung. Der Schnittpunkt liegt dabei bei den Tonarten mit jeweils 6 Vorzeichen, also Fis-Dur und Ges-Dur. Von den Tasten (Tönen) her, sind diese beiden Tonarten völlig identisch, trotzdem werden sie harmonisch unterschieden. Daraus folgt, dass Tonarten mit 7 Kreuzen und 5 Be ebenfalls dieselben Töne verwenden. Ebenso wie die Tonarten mit 7 Be und 5 Kreuzen, weil diese auf der gleichen Taste (Ton) beginnen.

Navigation (Seitenübersicht)